Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
NOHAB-GM
Zurück zur Rundnasen-Homepage
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 524 mal aufgerufen
 NOHABs im Modell
franky Offline

NOHAB-Lehrling

Beiträge: 13

06.07.2013 01:53
Märklin Digitalumbau mit 60944 und ESU 54610 antworten

Eine oder mehrere Fragen an die Digitalumbau-Experten:

Ich möchte eine ältere Märklin Nohab (NSB Di 3.605 Art.-Nr. 3143, mit großem Scheibenkollektormotor) umbauen wie folgt:

- Märklin 5*-Motor aus Umbauset 60944, und
- ESU Lokpilot V 4.0 Art. 54610

Gibt es dazu Erfahrungen? - Laufeigenschaften - Probleme - Verbesserungsvorschläge etc.?

Kann ich die von ESU vorgeschlagenen CV-Werte übernehmen, oder gibt es "bessere" Einstellungen?

Über Antworten würde sich freuen
franky

TMX_104 Offline

NOHAB-Chefmeister


Beiträge: 714

06.07.2013 07:15
#2 RE: Märklin Digitalumbau mit 60944 und ESU 54610 antworten

Hallo Franky,

schau mal auf die Internetseite von ESU:
www.esu.eu

M. E. muß dabei der Motor umgebaut werden.

Gruß

Wolfgang

franky Offline

NOHAB-Lehrling

Beiträge: 13

07.07.2013 18:34
#3 RE: Märklin Digitalumbau mit 60944 und ESU 54610 antworten

Hallo,

die ESU-Seite ist bekannt, habe bereits mehrere ältere Märklin-Loks auf ESU-Decoder umgebaut.

Mein Händler schwört jedoch beim Umbau auf den ESU-Permanent-Magneten, der Rest des alten Märklin-Motors bleibt dann erhalten, die Steurung übernimmt der ESU-Lokpilot.

Ich will den kompletten alten 3-poligen Motor 'rauswerfen, einen neuen Märklin 5-Sterne-Motor einbauen nebst ESU Lokpilot.
Und zu dieser Konstellation möchte ich Erfahrungen hören - oder lesen.

Ich glaube, dass Stummi Forum ist zu diesem Thema auch recht ergiebig.

Trotzdem - vielen Dank!
franky

 Sprung  
NOHAB-GM
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen