Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
NOHAB-GM
Zurück zur Rundnasen-Homepage
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 732 mal aufgerufen
 Sichtungen
Axel Online

NOHAB-Chefmeister

Beiträge: 315

10.02.2012 15:06
Die abgestellte 1806 in Luxemburg antworten

Liebe Fans,

seit dem 06.12.2011 ist die CFL Cargo Lok 1806 nun schon abgestellt. Am letzten Mittwoch hatte ich die Gelegeheit, mir das Schätzchen etwas genauer anzusehen.
Ich habe ein paar Fotos diesem Beitrag zugefügt.

Überrascht war ich von dem sehr guten Pflegezustand der Lok, besonders im Maschinenraum. Auch konnte man mal einen direkten Vergleich zur Nohab
MY ziehen. Ich kann euch nur sagen, die Führerstände auf einer MY sind bedeutend geräumiger! An sonsten ist das meiste gleich bzw. ähnlich.
6 Fahrmotoren, Spurkranzschmierung und eine elektrische Widerstandsbremse sind gegenüber einer MY, zusätzlich dabei. Aber eins muß ich sagen, eine MY sieht einfach besser aus! Aber Aussehen ist nicht alles!
Hier nun die Bilder.

Grüße von Axel

Angefügte Bilder:
1806.JPG   1806 abgestellt.JPG   Drehgestell.JPG   Führerstand 1806.JPG   Hasler Tacho.JPG   Maschinenraum 1806.JPG   Oerlikon.JPG  
NOHAB-Fan Magdeburg Offline

NOHAB-Chefmeister


Beiträge: 281

10.02.2012 19:33
#2 RE: Die abgestellte 1806 in Luxemburg antworten

Hallo Axel,
sehr schöne Bilder die Du da gemacht hast.
Vielen Dank dafür.

MfG NOHAB-Fan Magdeburg

nohbi Offline

NOHAB-Chefmeister

Beiträge: 588

10.02.2012 20:24
#3 RE: Die abgestellte 1806 in Luxemburg antworten

Hallo Axel,

Bei der Zugkraft kann die MY trotz gleicher Motorleistung nicht mithalten!
Zwischen den 6 angetriebene Achsen der 1800, gegen 4 bei der MY liegen Welten.
2004 waren einige MY bei uns in Luxembourg im Arbeitszug Einsatz.
Unwissend hatte man den MY die gleichen Tonnagen wie den 1600/1800 der CFL zugestanden.
Dort wo diese Loks 1500 Tonnen problemlos ziehen, musste die MY bereits mit 1000 Tonnen kapitulieren!
In meinen 20 Jahren als FDL hab ich keine 1800 erlebt die mit der zulässigen Anhänglast und manchmal weit darüber liegen blieb.
Für mich ist und bleibt die Reihe 1800 auch nach fast 50 Dienstjahren die Referenz für Kraft und Zuverlässigkeit.
Hoffen wir dass das Kapitel 1800 noch nicht abgeschlossen ist!

Grüsse
Armand

vectrabaerchen Offline

NOHAB-Chefmeister


Beiträge: 715

10.02.2012 20:27
#4 RE: Die abgestellte 1806 in Luxemburg antworten

Fantastische Bilder Axel !!

Besonders die Aufnahmen vom Führerstand find ich Klasse .

Lieben Gruß !!!

Avatar: Ich in 1149 am 30.12.2011 in Barleben.. Danke Axel .. :-)

Mekkanese Offline

NOHAB-Chefmeister


Beiträge: 147

10.02.2012 23:26
#5 RE: Die abgestellte 1806 in Luxemburg antworten

Hallo Axel,

Sehr interessant deine Bilder und Infos zur 1800er Reihe, ich steck da gar nicht in der Materie.
Ein nicht ganz ernst gemeinter Vorschlag, wenn fast alles gleich ist zur MY und die 1800er
jetzt leider Abgestellt werden, dann schraubt doch einfach die Fahrgestelle unter ne MY.
Dann haben Wir Tolle Optik UND Zugkraft.
Na OK, geht sicher nicht, aber ein Spaßiger Gedanke.

Grüße
Uwe

Axel Online

NOHAB-Chefmeister

Beiträge: 315

11.02.2012 00:01
#6 RE: Die abgestellte 1806 in Luxemburg antworten

Hallo Armand,

das mit der Zugkraft ist mir schon klar. 6 angetriebene Achsen sind immer
besser als 4. Die 1800er gefällt mir von Tag zu Tag besser. Ich hab
in puncto Zuverlässigkeit usw. nur gutes gehört.
Und dass das Kapitel 1800er noch nicht am Ende iSt, daran
arbeiten wir ja! Ich bin da sehr optimistisch.

Und jetzt noch zu Uwe,

das mit den Drehgestellen geht wirklich nicht. Das funktioniert noch
nicht einmal bei einer Di 3 mit einer My.

Aber der Sound einer 1800er ist auch fantastisch! Kannste mir glauben!

Gruß Axel

 Sprung  
NOHAB-GM
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen