Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
NOHAB-GM
Zurück zur Rundnasen-Homepage
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.613 mal aufgerufen
 Sichtungen
Harald Ffm Offline

NOHAB-Anfänger

Beiträge: 2

04.06.2012 02:25
MY1151 am 02./03.06.2012 (4 B.) antworten

Hallo zusammen,

danke für den Service den Plan Online zu stellen!

Anbei 1 Bild aus Frankfurt/Main vom 02.06.2012 und 3 Bilder bei dem Halt in Mainz Bischofsheim. Ich selber war auf die Durchfahrt eingestellt.

Umso Glücklicher war ich, dass der Zug dort eine Pause eingelegt hat.

Viele Grüße

Harald



Durchfahrt Frankfurt/Main Ziegelhüttenweg am 02.06.2012




Pause in Mainz Bischofsheim






Ausfahrt Mainz Bischofsheim

Framasi Offline

NOHAB-Chefmeister


Beiträge: 830

04.06.2012 03:26
#2 RE: MY1155 am 02./03.06.2012 (4 B.) antworten

Ach, Du warst das mit dem Regenschirm! So ein Mistwetter.
Aber danke für die Bilder.

Ist übrigens 1151 - hatte mich schon gewundert, wer heute die abgestellte 1155 fotografiert hat.

Gruß,
Frank

schwellensittich Offline

NOHAB-Anfänger

Beiträge: 2

04.06.2012 08:25
#3 My1151 mit 92338 am 3.6.12 in Stockstadt/Main antworten

Moin Moin,

nachdem der bunte Zug ja recht flott unterwegs war und schon ein paar Minuten vor Plan den Bahnhof Stockstadt/Main erreichte, auch ich mich auf eine wummernde Durchfahrt eingerichtet hatte. wunderte ich mich dann doch über den Halt im Überholgleis.

Aufgrund einer Streckensperrung nach Suizid in Wächtersbach wurde der 92338 über den Spessart umgeleitet.

Hier die Bilder vom Fahrplanabwartehalt am Main:


Dbz 92338 mit MY1151+CFL1806 und 1801 von schwellensittich auf Flickr


Ortsbestimmung mit My1151 und 1806 von schwellensittich auf Flickr

Die 1801 hat leider kein Wappen von Göppingen mehr.


der Erlkönig 1801 von schwellensittich auf Flickr


ungleiche Nasen von schwellensittich auf Flickr


Eine hübsche Nase von schwellensittich auf Flickr

Bei Sonne kann ja ja Jeder... :-)

Toll, daß die CFL Nasen nun überleben!

Beste Grüße

Michael

Harald Ffm Offline

NOHAB-Anfänger

Beiträge: 2

04.06.2012 09:11
#4 RE: My1151 mit 92338 am 3.6.12 in Stockstadt/Main antworten

Moin Frank,

sorry war ein Tippfehler von mir :-) Habe es korigiert

Das Wetter war unter aller S.. aber bei so einer Fahrt ist es ein Muss an die Strecke zugehen.

Viele Grüße

Harald

vectrabaerchen Offline

NOHAB-Chefmeister


Beiträge: 731

04.06.2012 10:53
#5 RE: My1151 mit 92338 am 3.6.12 in Stockstadt/Main antworten

Sehr sehr schöne Bilder !


Gruß
Denny

kmw Offline

NOHAB-Experte

Beiträge: 77

04.06.2012 15:40
#6 RE: My1151 mit 92338 am 3.6.12 in Stockstadt/Main antworten

Die 1801 mit Behelfsluftleitung ... scheint demnach nur noch Ersatzteilspender zu sein. Hmmm, schade, hätte
sie lieber auch noch "Röhren" hören wollen irgendwann. Ist evtl. vorgesehen, weitere 1800er nach Deutschland
zu holen, oder wird die 1806 ein betriebsfähiger Einzelgänger bleiben? Oder vllt. auch 5500er aus Belgien?
Die sind ja nun auch schon paar Jahre aus dem Plandienst, nachdem die Montzenroute elektrifiziert ist, und
stehen sich, sofern nicht von Infrabel genutzt, die Füße platt. Daß die Bedienelemente auf der linken Seite
sind, dürfte ja nicht das Problem sein (siehe Class 66 etc). Und mit der deutschen PZB waren ja auch einige
ausgestattet.

Schade, daß die Überführung nicht vor 4 Wochen war, wie ursprünglich angedacht, ich wär gerne dabeigewesen.

dieselige Grüße

Marco



Letzte Aktualisierung: 16.05.2012
Neuestes Thema: Videobereich: Große Urlaubstour in LV, PL, DK

LOKSOUNDS in Bild und Ton - einfach in den Banner klicken ...

nohbi Offline

NOHAB-Chefmeister

Beiträge: 597

04.06.2012 20:50
#7 RE: My1151 mit 92338 am 3.6.12 in Stockstadt/Main antworten

Hallo,

Von mir dann auch ein paar Bilder.

Pünktliche Durchfahrt in Schweich.

Ab Trier Hbf dann leider mit Vorspann, hier in Betzdorf.

In Moutfort hätte die NOHAB bestimmt einen guten Sound abgegeben, wenn sie denn gedurft hätte.

Geduldig warteten die beiden, 1806 und 1801 auf die NOHAB.

Rangieren in Bettembourg.

Rangieren in Bettembourg.

Rangieren in Bettembourg.

Am Sonntag zur Rückfahrt dann leider kein Sonnenschein mehr, hier bei der Durchfahrt in Berchem.

Der Himmel weinte ausgiebig, als 1806 mit der ersten Achse das Land verliess.

Wünschen wir der 1806 allzeit gute Fahrt beim neuen Eigentümer!

Grüsse
Armand

railtravelmanager Offline

NOHAB-Experte

Beiträge: 52

04.06.2012 22:00
#8 RE: MY1151 am 02./03.06.2012 (4 B.) antworten

Hallo Nohab GM Fans !

Hoffentlich wurde dem ex CFL 1806 Frisch Lackiert ?

Erwin

NOHAB-Pappi Offline

Prof. Dr. NOHAB

Beiträge: 2.386

04.06.2012 22:03
#9 RE: My1151 mit 92338 am 3.6.12 in Stockstadt/Main antworten

Ganz toll, danke Armand
Grüße vom Pappi

Axel Offline

NOHAB-Chefmeister

Beiträge: 315

04.06.2012 23:27
#10 RE: My1151 mit 92338 am 3.6.12 in Stockstadt/Main antworten

Hallo Armand,

danke für Deine Unterstützung und die frischen Brötchen.
Ich liege gerade auf der Couch und genieße mein Feierabend Bier.
Es war eine super Fahrt, aber es war auch super anstrengend!
Hauptsache, die Lok's sind gut in HDL angekommen.

Jetzt gilt es, die 1806 schnell in Betrieb zu nehmen!

Gruß Axel

EnGee77 Offline

NOHAB-Experte


Beiträge: 76

05.06.2012 08:06
#11 ... antworten

...

TMX_104 Offline

NOHAB-Chefmeister


Beiträge: 728

05.06.2012 08:34
#12 RE: My1151 mit 92338 am 3.6.12 in Stockstadt/Main antworten

Hallo Armand!
Herrliche Aufnahmen.
Gruß
Wolfgang

Wolef Offline

NOHAB-Chefmeister


Beiträge: 348

05.06.2012 08:46
#13 RE: My1151 mit 92338 am 3.6.12 in Stockstadt/Main antworten

Die Bilder von Armand sind Klasse! Den Rangiervorgang festzuhalten machen die wenigsten!

Gruß vom Westerwald

Wolef

Für eine V100(ex DB) oder Nohab las ich alles stehen!!!!!!

Axel Offline

NOHAB-Chefmeister

Beiträge: 315

05.06.2012 16:15
#14 RE: Sollte denn... antworten

Werter EnGee77 (Normi).
Der Einsatz eines 'Kriegsdampfers' war bei meiner Veranstaltung NIE vorgesehen !
Wir wollten bei unserer Rückfahrt aus Luxemburg gern die 5519 als Vorspannlok einsetzen.
Dieses Tfz wurde 1948 bei der Floridsdorfer Lokfabrik in Wien gebaut.
Meines Wissens gab es in diesem Jahr keinen Krieg, jedenfalls nicht in Europa.
Der Einsatz der Lok scheiterte leider wegen Personalproblemen des die Lok betreuenden Vereins.
 
Liebe Grüsse
 
Axel
  

EnGee77 Offline

NOHAB-Experte


Beiträge: 76

05.06.2012 18:42
#15 ... antworten

...

Axel Offline

NOHAB-Chefmeister

Beiträge: 315

05.06.2012 19:10
#16 RE: Hey... antworten

Das war nicht böse gemeint, manche stört der Begriff
Kriegslok. Und bei der 5519 ist das wohl eher nicht der Fall.

Axel

EnGee77 Offline

NOHAB-Experte


Beiträge: 76

05.06.2012 19:36
#17 ... antworten

...

Axel Offline

NOHAB-Chefmeister

Beiträge: 315

05.06.2012 21:35
#18 RE: Aber... antworten

Ich habe hier keine Lust DSO Niveau!
5519 war nie eine Kriegslok und wie wir schon schrieben,
ist das ein Nachbau der DR 42er.
Aus und Ende, OK?

EnGee77 Offline

NOHAB-Experte


Beiträge: 76

05.06.2012 22:27
#19 ... antworten

...

Framasi Offline

NOHAB-Chefmeister


Beiträge: 830

05.06.2012 22:52
#20 RE: Aber... antworten

Hallo Freunde,

warum die Aufregung um den Begriff Kriegslok?
Normi hat schon recht.

Die Baureihe 42 ist als reine Kriegslok entstanden und entwickelt worden. Quasi als schwere Variante der 52er, die wiederum nur eine vereinfachte 50er ist.
Eine Kriegslok zeichnet sich dadurch aus, dass alles, was zum Betrieb nicht dringend benötigt wurde, weggelassen worden ist.
Also eine vereinfachte Sparausführung, die speziell auf Buntmetalle verzichtete, die hätten importiert werden müssen.

Statt der Baureihe 50 wurde damals die 52er weiter gefertigt.

Dadurch konnten viele Loks gebaut werden, die im rauen Nachschubdienst relativ leicht in Betrieb gehalten werden konnten, weil keine komplizierte Technik kaputt gehen konnte.

Die 5519 ist zwar aus vorhandenen Teilen erst nach dem Krieg zusammengeschraubt worden, gehört aber zur Kriegslokbaureihe 42.

Ich persönlich finde sie genau deswegen auch so interessant. Leider sind von ihr nur wenige erhalten, da sie wegen ihrer Achslast nicht universell einsetzbar und wirtschaftlich war und relativ früh ausgemustert wurde.

Wirklich schade ist nur, dass es die Luxemburger nicht geschafft haben, einen Lokführer bereitzustellen, der uns am Sonntag hätte ziehen können. Aber wahrscheinlich wäre der Lok das Feuer durch den Starkregen ausgepustet worden....

Frank

Frank

Axel Offline

NOHAB-Chefmeister

Beiträge: 315

05.06.2012 22:53
#21 RE: Hallo Axel!!! antworten

Ruhe jetzt Normi!
Wir gehen jetzt schlafen.

Gute Nacht

kmw Offline

NOHAB-Experte

Beiträge: 77

06.06.2012 02:12
#22 @ Axel und Co. antworten

Wollte nochmal höflichst nachfragen, ob neben der 1806 weitere betriebsfähige Schwestermaschinen
angedacht sind oder sie ein Einzelgänger bleiben wird ... 1801 ist ja wohl nur Organspender ...
Hab' irgendwie den Eindruck, daß meine Frage von den Wissenden überlesen wurde. Vielen Dank für
eine Antwort ;)



Letzte Aktualisierung: 16.05.2012
Neuestes Thema: Videobereich: Große Urlaubstour in LV, PL, DK

LOKSOUNDS in Bild und Ton - einfach in den Banner klicken ...

Framasi Offline

NOHAB-Chefmeister


Beiträge: 830

06.06.2012 07:31
#23 RE: @ Axel und Co. antworten

Hallo Marcus,

die 1806 bleibt bei Powerrail ein Einzelstück, 1801 ist nur Ersatzteilspender für 1806.

Evt. kommt auch 1815 noch nach Deutschland, aber zu einem anderen Betreiber.

Die anderen 1800er will CFL Cargo behalten und in Zukunft in DK und L einsetzen.

Gruß,
Frank

 Sprung  
NOHAB-GM
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen