Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
NOHAB-GM
Zurück zur Rundnasen-Homepage
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 609 mal aufgerufen
 Sichtungen
kmw Offline

NOHAB-Experte

Beiträge: 77

24.06.2013 21:59
Sonnenwende in der Wachau (m 10 B) antworten

Hallo zusammen!

Am vergangenen Samstag war ich mit meinem besten Kumpel Matthias in der Wachau in Niederösterreich. Grund
hierfür war die Ankündigung eines Sonderzuges aus Ungarn mit zwei NOHAB-Lokomotiven, welcher nach 2012 bereits
zum zweiten Male von Budapest nach Spitz an der Donau verkehrte. Im vergangenen Jahr hätte es zwar
zeitlich bei mir auch gepaßt, allerdings fanden zeitgleich in Luxemburg die Abschiedsfahrten mit der CFL-1800
statt, welcher ich damals den Vorzug gab. Dieses Jahr also war nun die Wachau dran. Der Zug hatte jedoch wegen
der Hochwassergeschichte umleitungsbedingt über eine Stunde Verspätung und kam zudem auch nur mit einer NOHAB.
Auch von österreichischer Seite her waren zwei Sonderzüge geplant, wovon einer über den gesamten Laufweg von
Wien=Heiligenstadt nach Spitz mit der wunderschönen Dampflok 109.13 und der andere von Wien FJB mit einer
1041 bis Krems und die Reststrecke ebenfalls mit 109.13 verkehrte. Der erste Dampfzug hatte jedoch so ein
modernes dieseliges Etwas im Schlepp - naja ...
Höhepunkt war die Sommersonnenwende, welche mit vielen brennenden Fackeln auf den Weinbergen und einem
grandiosen Feuerwerk begangen wurde. Vegleichsweise ist Silvester dagegen in hohem Maße langweilig.
Allerdings war es mit dem Wetter mal wieder so eine Sache. Schien bei der Zwischenankunft des NOHAB-Zuges
in Dürnstein noch die Sonne, näherte sich mit dem ersten Dampfzug ein Gewitter. Als dann die NOHAB die
Reststrecke nach Spitz zurücklegte, goß es in Strömen. Der zweite Dampfzug lief dann Tender voran und blieb
unfotografiert, ebenso die zwischenzeitliche Lz-Fahrt der 109.13.

Zunächst wurde der NOHAB-Zug am Franzosendenkmal in Dürnstein erwartet, zur Begrüßung gibt es ein standesgemäßes
Rauchfähnchen ;)

22.06.2013 , Dürnstein , M61.017 mit SR 16778 Budapest - Spitz a.d. Donau

In Dürnstein=Oberloiben waren ursprünglich 4 Stunden Aufenthalt veranschlagt, durch die Verspätung reduzierte
sich die Pause auf 3 Stunden.

22.06.2013 , Dürnstein=Oberloiben , M61.017 mit SR 16778 Bp - Sz


22.06.2013 , Dürnstein=Oberloiben , M61.017 - Fabrikschild


22.06.2013 , Dürnstein=Oberloiben , Schriftzug an M61.017

Der Dampfzug wurde in den Weinbergen zwischen Dürnstein und Weißenkirchen erwartet, leider trieb dort ein
Helikopter sein Unwesen, der (mit Filmteam an Bord) im letzten Moment noch in die Szene reinfliegen mußte -
ohne Rücksicht auf die zahlreichen Fotografen an dieser Stelle :(

22.06.2013 , zw. Dürnstein u. Weißenkirchen i.d. Wachau , 109.13 mit SR 16784 Wien=Heiligenstadt - Spitz a.d. Donau

Noch wenige Hundertmeter und das Ziel ist erreicht ...

22.06.2013 , Spitz a.d. Donau , 109.13 mit SR 16784 Ht - Sz

Das dieselige Hilfsgerät durfte auch mal was tun ...

22.06.2013 , Spitz a.d. Donau , 2016.004 beim Umsetzen des Wagenzuges

Im strömenden Regen erreicht die NOHAB den Zielbahnhof Spitz, die Regentropfen sind am mittleren Scheinwerfer
durchaus erkennbar ...

22.06.2013 , Spitz a.d. Donau , M61.017 mit SR 16778 Bp - Sz

Die Rundnase mit den hell leuchtenden Fackeln auf dem Weinberg ... das Feuerwerk war zu diesem Zeitpunkt bereits
vorbei.

22.06.2013 , Spitz a.d. Donau , M61.017 mit SR 16779 Sz - Bp

Das Ganze nochmals mit dem Dampfzug.

22.06.2013 , Spitz a.d. Donau , 109.13 mit SR 16783 Sz - Ht


Viele Grüße auch an den NOHAB-PAPPI, der da natürlich nicht fehlen durfte :) (Ich hoffe, Du kannst die Bilder
heute sehen, habe extra einen anderen Bilderhoster verwendet.)


dieselige Grüße

Marco



Letzte Aktualisierung: 09.04.2013
Neuestes Thema: Videobereich: Osterdampf auf der Werrabahn

LOKSOUNDS in Bild und Ton - einfach in den Banner klicken ...

Wolef Offline

NOHAB-Chefmeister


Beiträge: 348

24.06.2013 22:20
#2 RE: Sonnenwende in der Wachau (m 10 B) antworten

Nabend, sehr schöner Bildbericht!

Gruß vom Westerwald

Wolef

Für eine V100(ex DB) oder Nohab las ich alles stehen!!!!!!

NOHAB-Pappi Offline

Prof. Dr. NOHAB

Beiträge: 2.341

25.06.2013 07:12
#3 RE: Sonnenwende in der Wachau (m 10 B) antworten

Hallo Marco,

vielen Dank für den schönen Bericht, und daß ich die Fotos auch sehen kann.

Grüße vom Pappi

vectrabaerchen Offline

NOHAB-Chefmeister


Beiträge: 727

25.06.2013 16:30
#4 RE: Sonnenwende in der Wachau (m 10 B) antworten

Welch traumhafte Aufnahmen !! Ganz lieben Dank auch von mir fürs Zeigen ! :-)
Super Abgasfahne im ersten Bild ! Fahren die da mit Öl ? Sowas siehste bei uns nie.. unsre qualmen selten und wenn nur leicht .. Hammer Optik ^^

Bin Begeistert von dem Bilderbogen

NOHAB-Pappi Offline

Prof. Dr. NOHAB

Beiträge: 2.341

25.06.2013 17:36
#5 RE: Sonnenwende in der Wachau (m 10 B) antworten

Na gut, weil mich noch keiner danach gefragt hat, gibts doch noch ein paar Fotos vom Pappi

Angefügte Bilder:
DSC_3775_2000.jpg   DSC_3739_2000.jpg   DSC_3762_2000.jpg   DSC_3746_2000.jpg   DSC_3744_2000.jpg   DSC_3751_2000.jpg   DSC_3755_2000.jpg   DSC_3776_2000.jpg   DSC_3758_2000.jpg  
Marcel81 Offline

NOHAB-Chefmeister

Beiträge: 135

25.06.2013 23:16
#6 RE: Sonnenwende in der Wachau (m 10 B) antworten

Hallo Marco und Pappi,

sehr g**** Bilder!

Grüßle

Marcel

NORDJYSKE JERNBANER NOHAB-M17 Offline

NOHAB-Chefmeister


Beiträge: 291

26.06.2013 18:33
#7 RE: Sonnenwende in der Wachau (m 10 B) antworten

Super Aufnahmen !!!.
Gruß vom NORDJYSKE JERNBANER NOHAB-M17 :-))) !!!!

 Sprung  
NOHAB-GM
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen