Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
NOHAB-GM
Zurück zur Rundnasen-Homepage
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.005 mal aufgerufen
 News
ölfuss Offline

NOHAB-Experte

Beiträge: 84

12.07.2015 18:44
4 Wochen "Nohab-Treffen" in Dänemark Antworten

Moinmoin, die Nohabs stehen die nächsten drei Wochen in DK mal nicht so im Vordergrund: Die Dänen wollen die Umleiter-Russen sehen! Das macht die versammelten Nohabs, die die Züge ab Esbjerg fahren, natürlich nicht weniger interessant. Sie werden so eingesetzt:


Typ Eigentümer Rolle Position vor Abschließung
6 MZ Schenker Fährt zwischen Es und Fa/Tl, plus domestic Alle MZ`s stehen in Fredericia
1 MZ Svensk Tågkraft Fährt zwischen Es und Fa/Tl, plus domestic stehen in Fredericia.
2 MX CFL Cargo Reserve Stehen in Fredericia
1 MY CFL Cargo Reserve Stehen in Fredericia
1 MY Midtjyske Jernbaner Reserve Abholung in Herning am Freitag
1 MY/MX ContecRail Fährt zwischen Høje Taastrup und Køge/Glostrup Steht in Køge

Gesamte Anzahl der Loks: Diesel im Plan : 7
Diesel in Reserve : 5
Total : 12

Was ist mit der vierten Woche? Da wird jeder Diesel als Vorspann über die Regelstrecke (Padborg) gebraucht!
Viel Glück...

Edit: so war es letzes Jahr: Video: Dieselvorspann in Jütland
Marschbahnumleiter: umspannen in Esbjerg

Frank Neuwald ( gelöscht )
Beiträge:

12.07.2015 23:20
#2 RE: 4 Wochen "Nohab-Treffen" in Dänemark Antworten

Was ist denn mit 1148?
Die wurde nach Naibel verbracht?
Wofür?
fny

ölfuss Offline

NOHAB-Experte

Beiträge: 84

12.07.2015 23:49
#3 RE: 4 Wochen "Nohab-Treffen" in Dänemark Antworten

Für Schenker ist sie nicht eingeplant, und andere EVU wollen (können) diese Jahr nicht über die Marschbahn umleiten.
Sie ist ja schon lange in Niebüll, ist sie wieder heil?

Frank Neuwald ( gelöscht )
Beiträge:

13.07.2015 01:22
#4 RE: 4 Wochen "Nohab-Treffen" in Dänemark Antworten

Sie ist überhaupt nicht lange in Naibel.
Sie wurde erst vor kurzem dorthin verbracht.
Ob sie heil ist, weiss ich nicht. 'Heil' war doch früher!
Jedenfalls hat sie ATC!
Aus für gewöhnlich gut informierten Kreisen weiss ich, dass sie für die Umleiter als Reserve dorthin gebracht wurde.
Mal sehen, was draus wird.
Letztes Jahr gabs ja auch keine Nasen-Einsätze.
FN

Marcel81 Offline

NOHAB-Chefmeister

Beiträge: 135

13.07.2015 17:48
#5 RE: 4 Wochen "Nohab-Treffen" in Dänemark Antworten

Hallo Andreas,

danke für die Informationen!

Mal schauen, was ich während meines Urlaubs so vor die Linse bekomme.

Grüßle an die Küste

Marcel

ölfuss Offline

NOHAB-Experte

Beiträge: 84

13.07.2015 20:35
#6 RE: 4 Wochen "Nohab-Treffen" in Dänemark Antworten

Moin Frank, meine Information ist:

>>>>>Sie ist überhaupt nicht lange in Naibel.
>>>>>Sie wurde erst vor kurzem dorthin verbracht.

Vor mindestens einem Monat, seit dem kalt abgestellt


>>>>>Aus für gewöhnlich gut informierten Kreisen weiss ich, dass sie für die Umleiter als Reserve dorthin gebracht wurde.

Nein, bei Störungen steht die Reserve in Esbjerg und Itzehoe. Es wäre auch kein Tf verfügbar.


>>>>>>Letztes Jahr gabs ja auch keine Nasen-Einsätze.

Doch, der Zementzug. Und in der vierten Woche auf der Jütlandlinie fuhr alles was noch fahren konnte und Diesel tankte

Ich drück natürlich auch die Daumen das wir sie trotzdem im bald Einsatz sehen!
Gruß
Andreas

Frank Neuwald ( gelöscht )
Beiträge:

14.07.2015 00:22
#7 RE: 4 Wochen "Nohab-Treffen" in Dänemark Antworten

Moin tauröch du.
Aber es geht doch hier nur um die Umleiterzüge zwischen Esbjerg und Fredericia.
Da habe ich noch kein Bild gesehen vom letzten Jahr.
Und die 1148 kann man natürlich bei Not ganz schnell nach DK verbringen; Tf's, die die fahren können, gibt es genug.
Das Kernproblem ist, dass die MY's und MX'ens zu schwach sind und deswegen in Do'tra' fahren sollen/müssen; und? Sie schlucken zu viel!
Die 7 MZ werden schon ausreichen; aber: wie sang schon weiland Zarah L. aus S?
Ich weiss, es wirrd einmal ein Wunderr geschehn . . .
In einigen Wochen wissen wir alle mehr.
Und es gibt bekanntlich 2 Staaten in Europa, wo derzeit Rundnasen planmässig im Reisezugdienst verkehren.
Bessa is dat
findet
FN

BDK Offline

NOHAB-Lehrling

Beiträge: 17

14.07.2015 09:25
#8 RE: 4 Wochen "Nohab-Treffen" in Dänemark Antworten

Eine Leistung mit NoHAB-Doppel zwischen Fredericia und Esbjerg gab es definitiv.
Es gab da mal ein Bild geführt von MY 28 vor einem leeren Autotransportzug.
Leider finde ich die passende Seite so schnell nicht.

ölfuss Offline

NOHAB-Experte

Beiträge: 84

14.07.2015 14:03
#9 RE: 4 Wochen "Nohab-Treffen" in Dänemark Antworten

Die MZ sind ja auch nicht mehr die besten, lass mal ein- oder zwei ausfallen ;) Ich werde mir das Donnerstag mal anschauen und erstatte dann hier Bericht!
Eigentlich gab es einen Planeinsatz: Contec MY 1154 und 1158 für Hector Rail zwischen Esbjerg und Taulov/Frdericia, die Lokjs waren schon angemietet.
Dann hatte SC.Henker aber keine Trassen frei, Und Hector buchte Fähre. Und, ein Wunder, wenige Tage vor Start wurden wieder Trassen abbestellt (47437, 47407, 47426, 47439 über Itzehoe und noch etliche über Neumünster)

BDK Offline

NOHAB-Lehrling

Beiträge: 17

14.07.2015 20:08
#10 RE: 4 Wochen "Nohab-Treffen" in Dänemark Antworten

Wenn überhaupt, dann hat das EIU keine Trassen frei. DB Schenker ist als EVU nur Nutzer der bestellten Trassen.

Außerdem ist in Deutschland bisher nicht eine einzige bestellte Trasse von DB Schenker storniert worden.
Die haben noch alle weiterhin Bestand.

ölfuss Offline

NOHAB-Experte

Beiträge: 84

14.07.2015 21:32
#11 RE: 4 Wochen "Nohab-Treffen" in Dänemark Antworten

Ich mein das schon so mit Schenker, da die ja alle möglichen Trassen auf der Umleiterstrecke gebucht haben.

Die überzähligen Trassen stehen zum 29.6. vermerkt mit "Trasse kann abbestellt weren"

 Sprung  
NOHAB-GM
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz