Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
NOHAB-GM
Zurück zur Rundnasen-Homepage
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 900 mal aufgerufen
 Sichtungen
kmw Offline

NOHAB-Experte

Beiträge: 77

20.09.2015 22:17
[HU] Dieselparadies Balaton-Norduferstrecke Antworten

Moin Moin.

Wie versprochen gibt es vor meinem Urlaub nun noch den Bericht aus Ungarn.

Mitte Juli hatte ich 4 zusammenhängende Tage frei, welche dafür genutzt wurden, um mal wieder an die
Balaton-Nordstrecke zu fahren. An den Wochenenden setzte die MAV in der Sommersaison mit den Reihen
M 61 (NoHAB) und M 62 (Sergej) Diesellokomotiven ein, die bei Eisenbahnfreunden besonders hoch im Focus
stehen. Zusätzlich setzte die GySEV noch eine Mietlok der BR 232 auf einer in der Nähe befindlichen
Strecke ein. Die planmäßig hier eingesetzten M 41 rundeten die bunte Mischung wunderschön ab.

(Ich verwende beim MAV-Rollmaterial noch die alte Bezeichnung, mit dem aktuellen Nummernschema habe ich so
meine Probleme)

Am Anreisetag wurde zunächst an der Strecke Szombathely - Csorna ein längerer Halt eingelegt, fuhren doch
hier noch die von der GySEV gemieteten 232er mit Intercitys. Es sollten die letzten Einsatztage auf dieser
Strecke sein - noch im gleichen Monat erfolgte die Umstellung auf E-Traktion. Nahe Posfa läßt sich die ex
232 543 mit ihrem IC Richtung Szombathely rollen.

10.07.2015 , Posfa , 651 002 (ex 232 543) mit IC 316 Budapest-Graz

Der Gegenzug eine knappe Stunde später wurde in Hegyfalu abgepaßt. Hier postierte ich mich mal auf der neuen
Straßenbrücke, die den im Bild sichtbaren Bahnübergang überflüssig macht. Dieser wurde bereits einseitig
zurückgebaut, die BÜ-Sicherungsanlagen waren aber noch in Betrieb.

10.07.2015 , Hegyfalu , 651 008 (ex 232 682) mit IC 911 Szombathely-Budapest

Am Samstag, den 11.07.2015 ging es dann an der Balaton-Nordstrecke weiter. An diesem Tag sollte es in Tapolca
auch ein kleines Eisenbahnfest geben. Bei einer ersten Lagepeilung im Bahnhof stand alles noch in der Vorbereitung,
die Loks noch im Depot.

11.07.2015 , Tapolca , NoHAB My1156 (ex DSB) , abgestellt

Für eine erste Streckenaufnahme stellte ich mich nahe des ersten BÜ hinter Tapolca auf und wartete auf den
nächstfälligen Eilzug nach Budapest, welcher mit M41 2330 daher kam.

11.07.2015 , Tapolca , M41.2330 mit E 19797 Tapolca - Budapest

Den Gegenzug - ein Triebwagen-Gespann - erwartete ich in Nemesgulacs=Kisapati. Diese Mini-Züge werden
während der Sommersaison auf dieser Strecke nur in Tagesrandlage eingesetzt.

11.07.2015 , Nemesgulacs=Kisapati , Bzmot 54-29 373

Als nächstes postierte ich mich in Abrahamhegy, um den Schnellzug mit der lautstarken Altbau-M41 nebst
GySEV-Schlierenwagen abzupassen. Die langen MAV-Züge werden dagegen i.d.R. mit den leistungsgesteigerten
Remo-M41 gefahren.

11.07.2015 , Abrahamhegy , M41.2178 mit D 19607 Szombathely - Budapest

Den Zug wollte ich dann ein Stück verfolgen, was auch dazu dienen sollte, dem D-Zug mit der M62 entgegen=
zufahren. Jedoch kam etwas überraschend eine NoHAB mit einem Wagen im Schlepp, welcher als Sonderfahrt auf
dem Weg nach Tapolca war. Zum Glück geschah das in einem Moment, wo die Strecke von der Straße aus einzusehen
war. So konnte ich fix wenden und dieser Fuhre hinterhersprinten. Der NoHAB-Sonderzug fuhr im Blockabstand
hinter einem Regelzug her und lief dabei ständig auf. So konnte ich ihn recht schnell wieder ein- und überholen.
Für eine neuerliche Motivsuche war jedoch keine Zeit, so entschied ich mich wieder für den Hang in Abrahamhegy,
wo das Züglein schön in Szene gesetzt werden konnte.

11.07.2015 , Abrahamhegy , M61 010 mit Sonderzug nach Tapolca

Da zeitlich mit dem M62 geführten Schnellzug nur noch wenig Spielraum war, suchte ich nach einer halbwegs geeigneten
Stelle in Revfülöp. Zuvor kam aber noch der Gegenzug, den ich von der Fußgängerbrücke im Bahnhof ablichtete.

11.07.2015 , Revfülöp , M41.2324 mit E 19707 Tapolca - Budapest

Die M62 erwartete ich wenig später im Ausfahrbereich.

11.07.2015 , Revfülöp , M62 265 mit D 1972 Budapest-Tapolca

Mit dem Zug wollte ich dann bis Tapolca "mitschwimmen". Es hatte jedoch nicht so geklappt wie erwünscht, da es
auf den Straßen ein paar "Sonntagsfahrer" zuviel gab, die mit gemütlichen Bummeltempo daherschlichen. So ging es
ergebnislos durch bis Tapolca, wo das Bahnhofsfest inzwischen voll im Gange war. Als ich ankam, wurde gerade die
Sonderzug-NoHAB mit einem Wagen und einer M40 für eine Sonderfahrt aufgestellt.

11.07.2015 , Tapolca , M61.010 und M 40 203 beim Umsetzen

Etwa eine Viertelstunde später fuhr der Zug dann aus dem Bahnhof.

11.07.2015 , Tapolca , M61.010 und M 40 203 bei Ausfahrt mit Sonderzug


Dann wurde es Zeit für den NoHAB-bespannten Schnellzug aus Budapest. Diesen erwartete ich am letzten BÜ vor
Tapolca.

11.07.2015 , bei Tapolca , M61.017 mit D 19792 Budapest - Tapolca

Den nächsten Eilzug nach erwartete ich bei der Ausfahrt in Badacsonytördemic=Szigliget.

11.07.2015 , Badacsonytördemic=Szigliget , M 41 2331 mit E 19795 Tapolca - Budapest

Den Gegenzug schnappte ich mir dann nahe des BÜ vor Tapolca.

11.07.2015 , vor Tapolca , M41.2326 mit E 19794 Budapest-Tapolca

Dann war es wieder Zeit für die NoHAB und ihrem Schnellzug. Das erste Motiv an der Station Nemesgulacs=Kisapati
habe ich irgendwie verbockt (wurde am Folgetag mit dem gleichen Zug wiederholt), so wurde die Verfolgung aufgenommen
und zunächst in Abrahamhegy umgesetzt.

11.07.2015 , Abrahamhegy , M61.017 mit D 19793 Tapolca - Budapest

Kurz vor Revfülöp erwischte ich den Zug gleich nochmal.

11.07.2015 , vor Revfülöp , M61.017 mit D 19793 Tapolca - Budapest

Ein bißchen mit Balaton darf natürlich nicht fehlen, in Szepedfürdö bot sich eine nette Stelle an.

11.07.2015 , Szepedfürdö , M61.017 mit D 19793 Tapolca - Budapest

Weiter in den Norden wollte ich nicht, da es ja noch den Schnellzug mit der M62 gab. Zunächst wurde nochmals
Tapolca angesteuert, die noch altlackierte M41.2143 stand jetzt richtig im Licht. Leider hatte man zwischen
den Loks keine Lücke gelassen, man stellte sie gekuppelt Puffer an Puffer zur Schau.

11.07.2015 , Tapolca , M41.2143 beim Bahnhofsfest

Am Motiv in Nemesgulacs=Kisapati, wo ich zuvor die NoHAB vergeigt hatte, mußte nun die M62 herhalten. Zu meiner
Überraschung war noch eine zweite Maschine beigestellt, sie lief jedoch kalt mit.

11.07.2015 , Nemesgulacs=Kisapati , M62.265 + M62.271 mit D 1973 Tapolca - Budapest

Wie schon zuvor die NoHAB wurde auch das M62-Pärchen in Abrahamhegy abgepaßt.

11.07.2015 , Abrahamhegy , M62.265 + M62.271 mit D 1973 Tapolca - Budapest

Im Anschluß wollte ich unbedingt noch ein Motiv, wo der Balaton richtig schön im Hintergrund zu sehen ist, und
da der Zug mit zwei Maschinen unterwegs war, sollte es ein Seitenschuß werden. Dazu mußte ich allerdings etliche
Kilometer nordwärts bis nahe Balatonfüred fahren. In Balatonudvari wurde ich fündig.

11.07.2015 , Balatonudvari , M62.265 + M62.271 mit D 1973 Tapolca - Budapest

Als nächstes war die GySEV-Schlierengarnitur auf dem Rückweg nach Szombathely fällig, welche in Balatonszeped
erwartet wurde.

11.07.2015 , Balatonszeped , M41.2149 mit D 19606 Budapest - Szombathely

Für ein letztes Foto an diesem Tag ging es wieder an den letzten BÜ vor Tapolca, wo der gleiche Zug noch einmal
aufgenommen werden konnte.

11.07.2015 , vor Tapolca , M41.2149 mit D 19606 Budapest - Szombathely

Der nächste Tag begann mit einer Aufnahme am Streckenabschnitt Keszthely - Tapolca mit einer Bzmot-Garnitur, die
neben einem Sonnenblumenfeld entlang fuhr. Das Ziel dieses Gespanns - Tapolca - ist in Kürze erreicht.

12.07.2015 , vor Tapolca , Bzmot 54-29 208 + Beiwagen als P 9632 Keszthely - Tapolca

Wenig später startete der Eilzug 19797 von Tapolca nach Budapest, welcher wiederum am BÜ nahe Tapolca
erwartet wurde, diesmal jedoch ein ppar Meter weiter vorn als Tags zuvor.

12.07.2015 , bei Tapolca , M41.2331 mit E 19797 Tapolca - Budapest

Den gleichen Zug erwischte ich wenige Km hinter dem Bahnhof Badacsonytomaj gleich noch einmal ...

12.07.2015 , Kapolnavölgy , M41.2331 mit E 19797 Tapolca - Budapest

Danach bezog ich Stellung im Bahnhof Badacsonytomaj. Hier wollte ich den GySEV-Schlierenzug bei der Ausfahrt
im Bild festhalten. Der Zug war auch pünktlich angekommen, blieb jedoch stehen. Grund hierfür war eine außer=
planmäßige Kreuzung mit dem extrem verspäteten P 9710 aus Szekesfeherfar. Der Zug war wohl irgendwo mit Lok=
schaden liegengeblieben, weshalb er mit zwei Maschinen daherkam. Die Verspätung betrug satte zweieinhalb Stunden
(+ 153 min). Dahinter folgte im Block noch das Bzmot-Triebzug-Gespann, ebenfalls recht stark verspätet.

12.07.2015 , Badacsonytomaj , M41.2204 + M41.2328 mit P 9710 Szekesfehervar - Tapolca

Nun - ebenfalls leicht verspätet - setzte sich auch der Schnellzug mit den GySEV-Schlieren in Bewegung.

12.07.2015 , Badacsonytomaj , M41.2118 mit 19607 Szombathely - Budapest

Ich blieb in der Nähe und fuhr nur ein kleines Stück in südliche Richtung, an den Ortsausgang von Badacsonytomaj
in Richtung Keszthely gesehen. Etwas überraschend war nun die Tags zuvor beim Bahnhofsfest in Tapolca gastierende
M41.2143 am Start. Mir sollte dies recht sein, ist sie doch die einzige Lok in dieser Lackierung.

12.07.2015 , Badacsonytomaj , M41.2143 mit E 19707 Tapolca - Budapest

Der Gegenzug nur wenige Minuten später wurde auch gleich in diesem Bereich auf Chip gebannt.

12.07.2015 , Badacsonytomaj , M41.2330 mit E 19700 Budapest - Tapolca

Anschließend folgte ein Stellungswechsel an die Strecke Tapolca - Keszthely, wo der nächste Höhepunkt
dieser Tour anstand: eine 232er mit GySEV-Schlieren! Dazu ging es wieder an das Sonnenblumenfeld nahe
Tapolca. Allerdings hatte ich mich mit der Zeit etwas verkalkuliert. Ich war noch immer auf der Suche
nach einem geeignetem Platz im Feld, als er schon des Weges kam. Unglücklicherweise habe ich hier auch
noch das Zugende "gekappt" :(

12.07.2015 , bei Tapolca , 651 004 (ex 232 598) mit D 19807 Szombathely - Keszthely

Etwas unzufrieden ging es zum Bahnhof Tapolca. Dort war inzwischen der Schnellzug mit der M62 eingetroffen,
wobei die M62 diesmal als Vorspannlok fungierte.

12.07.2015 , Tapolca , M62.265 + M41.2308 mit D 1972 Budapest - Tapolca

Dann war wieder NoHAB-Time. Um den Zug an mehreren Stellen zu bekommen, fuhr ich mal etliche Kilometer in
nördliche Richtung bis Zanka.

12.07.2015 , Zanka , M61.017 mit D 19792 Budapest - Tapolca

Richtig schön in Szene setzen konnte ich den Zug wenig später bei der Abfahrt in Balatonrendes. Über die
Wagengarnitur kann man streiten, so richtig passend finde ich die Schlieren nicht wirklich. Aber egal.

12.07.2015 , Balatonrendes , M61.017 mit D 19792 Budapest - Tapolca

Für die Rückleistung postierte ich mich wie schon Tags zuvor an der Station Nemesgulacs=Kisapati.
Diesmal hat es gepaßt mit dem Auslösen.

12.07.2015 , Nemesgulacs=Kisapati , M61.017 mit D 19793 Tapolca - Budapest

Dafür tat ich mich bei der weiteren Verfolgung schwer, etwas Gescheites sprang irgendwie nicht mehr heraus.
Vorzeigbar ist erst wieder eine Aufnahme mit dem Gegenzug, welchen ich bei Abfahrt in Abrahamhegy erwischte.

12.07.2015 , Abrahamhegy , M41.2331 mit E 19704 Budapest - Tapolca

Anschließend ging es wieder rüber an die Strecke Keszthely - Tapolca - Ukk , wo die 232er erwartet wurde.
Leider schlug an diesem Motiv in Balatonederics gnadenlos die "Wolke vom Dienst" zu. Das Konzert der 232er
bei der Ausfahrt war dafür Gänsehaut pur (Kenner dieser Loktype wissen, was gemeint ist).

12.07.2015 , Balatonederics , 651 004 (ex 232 598) mit D 19804 Keszthely - Szombathely

Während der Zug via Tapolca einen großen Bogen fährt, bin ich binnen weniger Minuten am nächsten Motiv - dem
Vorsignal von Lesencetomaj. Diesmal klappte alles wunschgemäß.

12.07.2015 , Lesencetomaj , 651 004 (ex 232 598) mit D 19804 Keszthely - Szombathely

Wieder in Tapolca angekommen, konnte ein weiteres Mal die altlackierte M41.2143 abgelichtet werden.

12.07.2015 , Tapolca , M41.2143 mit E 19706 Budapest - Tapolca

Für den Gegenzug kletterte ich an der Station Nemesgulacs=Kisapati mal auf einen Baum. Es war jedoch eine sehr
wacklige Angelegenheit, welche zu einem vorzeitigen Auslösen führte - natürlich im ungünstigsten Moment, so daß
hochgewachsenes Beifuß-Gewächs in die untere Lokfront hereinragt.

12.07.2015 , Nemesgulacs=Kisapati , M41.2204 mit D 1971 Tapolca -Budapest

Damit war die Tour so ziemlich vorbei. Über Nacht zog von Westen her eine Schlechtwetterfront ins Land. So
nahm ich unmittelbar vor der Abreise im Bahnhof Tapolca noch fix eine Rangierlok ins Visier, welche mit einem
kurzen Nahgüterzug auf die Ausfahrt wartete.

13.07.2015 , Tapolca , M47.1324 mit Übergabezug

In den Mittagsstunden machte ich noch einen Zwischenhalt an der Strecke Szombathely - Csorna. Die Sonne hatte
sich zwischenzeitlich mal durch die Wolken gekämpft, als aber der Intercity fällig war, herrschte wieder tristes
Einheitsgrau.

13.07.2015 , Vasegerszeg , 651 002 (ex 232 543) mit IC 915 Szombathely - Budapest

dieselige Grüße

Marco



Letzte Aktualisierung: 09.04.2013
Neuestes Thema: Videobereich: Osterdampf auf der Werrabahn

LOKSOUNDS in Bild und Ton - einfach in den Banner klicken ...

NOHAB-Pappi Offline

Prof. Dr. NOHAB

Beiträge: 2.386

26.09.2015 23:12
#2 RE: [HU] Dieselparadies Balaton-Norduferstrecke Antworten

Hallo Marco,
Danke für die Reportage. Da war ja auch jede Menge "Hinundherfahrerei" notwendig.
Kompliment für die tollen Fotos.
Saluti dall Lago di Garda, Pappi italiano

NOHAB-Pappi Offline

Prof. Dr. NOHAB

Beiträge: 2.386

26.09.2015 23:12
#3 RE: [HU] Dieselparadies Balaton-Norduferstrecke Antworten

Hallo Marco,
Danke für die Reportage. Da war ja auch jede Menge "Hinundherfahrerei" notwendig.
Kompliment für die tollen Fotos.
Saluti dall Lago di Garda, Pappi italiano

die schotterwanze Offline

NOHAB-Lehrling

Beiträge: 46

02.01.2016 15:31
#4 RE: [HU] Dieselparadies Balaton-Norduferstrecke Antworten

Moin, wo gibt es denn hier den "Gefällt mir" Button .

Grüße Silvio

 Sprung  
NOHAB-GM
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen