Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
NOHAB-GM
Zurück zur Rundnasen-Homepage
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 571 mal aufgerufen
 Sichtungen
eriksmail Offline



Beiträge: 1

12.09.2014 19:05
Dieselgewitter über Fünen antworten

Moin-Moin, mein Einstand hier.

Wie der Titel schon sagt, an diesem Wochenende herrschte ein heftiges Dieselgewitter auf der dänischen Insel Fünen. Die NOHAB MY 1101 feierte ihren 60. Geburtstag (1954 - 2014) und das Eisenbahnmuseum in Odense machte daraus eine schöne Geburtstagsfeier mit mehreren Gästen der NOHAB-Famile.

Die erste NOHAB, die wir heute "erlegen" – wenn auch nur "schlafend":




Dann gingen wir zur Werkstatt der CFL Cargo / Contec Rail, ein Ersatzteilspender:




Drei CFL-Loks warten:




Markante Diesellok-Gesichter der 60er/70er Jahre in Europa:




Noch eine NOHAB – die der BLDX:







Donnerwetter, das Geburtstagskind – die NOHAB MY 1101 – röhrte nach Padborg, um dort den Sonderzug aus Deutschland zu bespannen:




Und nun der Samstag, den 6. September 2014.


Nun ins Eisenbahnmuseum von Odense – die NOHABs warten:




Dreimal NOHAB und ihre beiden Nachfolgerinnen – alles Sechsachser:




Wunderschöne Dieselloks:




Eine im schönen Lack befindliche Litra MH 322 – quasi die dänische V60:




Hinterm Schuppen bollerte noch eine NOHAB vor sich hin:




Gehe dann an ihr vorbei und komme ins "Heile Gral" der NOHABs – sechs NOHABs auf einem Schlag und alle Motoren laufen – *snifffff und inhallier und horch…*:




Die andere Richtung:




Und der Blick auf die Kunstlok "Nikita" und der 1146 der CFL Cargo:




Ein paar US-Oldtimer gab es da auch zu bewundern – die angekündigten Toaster der 50er Jahre habe ich nicht gesehen:




Schönheiten auf Sohlen und Schienen – das ist Dänemark:




Eine der beiden Loks von Altmark Rail mit dem schönen Flaggenschmuck:




Der Blick in den dieselrauchgeschwängerten Lokschuppen:




Karussel fahren für das Geburtstagskind von 1954 – die MY 1101 und ihre Fans:




Die gewaltige MY 1101 im frischen Lack:




Eine wunderschöne Diesellok:




Am Wasserkran:




Und nun durfte das Geburtstagskind sich austoben vor den Pendelzügen Odense - Tommerup:




Da war die MY 1101 auch schon wieder auf dem Rückweg nach Odense:




Eine Stunde später dann die MY 1159 in den DSB-Farben der letzten Einsatzjahre mit den passenden Wagen:




Wenig später dann die Rückfahrt:




Gartenidylle mit Gumminasen – die heutige Realität in Dänemark:




Und nochmal schön die MY 1101 mit ihrem schönen Zug:




Und wenig später wieder auf der Rückfahrt:




Auch die bullige MZ 1401 durfte mal mitmachen:




Und jedesmal ist der Sound einmalig, egal ob MY, MX oder MZ…:




Die schön herausgeputzte MY 1149 der Altmark Rail auf der Drehscheibe:




Die von Henschel gebaute ME 1524 – auch eine beeindruckende Diesellok:




Markante Nasen! Die NOHAB…:




Die NOHABs werden rangiert:




Die ME 1524 stand nun vor dem Lokschuppen:




Generationen der Dänischen Staatsbahnen:




Lackvarianten:




Was für eine Nase:




Zwei weitere NOHABs räucherten sich in der alten Bahnhofshalle vor sich hin und erzählen sich aus den alten Zeiten, "Weißt Du noch damals…":




Oh, nun hat sich nebenan noch eine weitere NOHAB sich an die MY 1135 herangemacht:




Diese Doppeltraktion bespannte nämlich den Sonderzug Odense - Fredericia – just in dem Moment ein IC3 – grad noch gut gegangen:




Eine Parade zur "späten" blauen Stunde:




Irgendwann kam der Sonderzug aus Fredericia auch wieder zurück:




Die MZ von DB Schenker:





Und nun der letzte Tag, der Sonntag, den 7. September.


Das ehemalige Empfangsgebäude von Odense:




Der Eingangsbereich vom Eisenbahnmuseum, die Ruhe vor dem Sturm:




Der Sonderzug nach Deutschland mit DREI NOHABs, wie geil ist denn das:




Die MZ der DB Schenker durfte auch mal Personenverkehr spielen:




Und nun der Star des Wochenendes – die sechsigjährige MY 1101:




Der Sound der anfahrenden Lok ist einfach ein Genuss:




Dieser nette Herr düste mehrmals hin und her mit seinem tollen "Krad":




Und nun die MY 1135:




Die MY 1101 bei ihrer zweiten und letzten Runde:




Auf dem Rückweg in Holmstrup:




Zuguterletzt die MZ 1401 vor dem letzten Pendelzug der Veranstaltung:




Es war eine sehr schöne und gelungene Tour in Dänemark, den Machern dieser Veranstaltung kann ich nur meinen Hut ziehen. Danke!

Gruss, Erik

bollen neus Offline

NOHAB-Chefmeister

Beiträge: 196

12.09.2014 20:12
#2 RE: Dieselgewitter über Fünen antworten

hello,
Very nice pictures of the locomotives but my opinion is that in 2004 there are more different models to see from a lot more different European countries.So a bigger color pallet
Greetings Eric.

 Sprung  
NOHAB-GM
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen